Fashion

Alle Themen
7 steps
care for your clothes
decluttering
ethical brands
local stores
materials
old clothes
rewear
Think before you shop
Vintage and 2nd Hand

Step 7: Care for your clothes
0 min Lesezeit

 

Damit du deine Kleidung so lange wie möglich tragen kannst, musst du sie auch pflegen. 

Step 6: Support local stores
0 min Lesezeit

Wer nicht durch verödete Einkaufsstraßen gehen will, wo es nur Fast Fashion und Fast Food gibt, darf nicht nur online einkaufen!

2nd Hand und Vintage für die kleinere Geldbörse
0 min Lesezeit

Ich habe im vorigen Blogeintrag viele Shops vorgestellt, die sich auf einer höheren Preisebene bewegen. Jetzt stellen sich manche von euch die berechtigte Frage: wieso soll ich so teure Sachen kaufen und sie sind nicht mal neu?

Step 5: Buy Vintage or 2nd Hand
0 min Lesezeit

“Nothing haunts us like the Vintage we didn’t buy.”

Step 4: Support ethical Brands
0 min Lesezeit

Um deine Garderobe bewusster zu gestalten, musst du nicht alle Fast Fashion Teile wegschmeißen. So lange sie getragen werden und so im Kreislauf sind, ist das ein nachaltiger Umgang mit Mode. Kleine Schritte sind in Summe größer als ein radikaler Schritt. Für mich geht es darum, was und wieviel wir kaufen.

Step 3: Think before you shop
0 min Lesezeit

Wie kann man seinen Schrank schlank halten und nicht in die Fast Fashion Falle tappen? Das Beste wäre natürlich, nie mehr zu shoppen. Das ist keine Lösung, also let’s go shopping, but smart!

Step 2: Rewear
0 min Lesezeit

Es geht weiter auf dem Weg zu einem nachhaltigen Kleiderschrank. Nachdem ich meinen Schrank abgespeckt habe und von Altlasten befreit, kommt jetzt der gute und spannende Teil: neue Kombinationen entdecken und alte Outfits wiederauffrischen.

Step 1: AbenTEUER Kleiderschrank
0 min Lesezeit

Wer das Problem eines überfüllten Kleiderschranks à la Marie Kondo kennt (bevor sie aufgeräumt hat) und das gerne ändern würde, ist hier richtig.